Vertreterversammlung des LVSI

 
Ich durfte in diesem Jahr unseren Verein bei der jährlichen Vertreterversammlung des LVSI vertreten.
Diese fand am 16.03.19 in Annaberg-Buchholz statt.
 
 
Vielen Dank an die ausrichtenden Vereine Annaberg und Liebstein. Das Wetter war passend um nicht an die Bienen denken zu müssen.
Nach Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 91 von 158 Vereinen waren anwesend, gab es Grußworte aus der Landes- und Lokalpolitik. Desweiteren gab es Grußworte der Vertreter der Veterinäre und Tierseuchenkasse, des Landesverbandes Brandenburg und des sächsischen Bauernverbandes.
Alle Vertreter betonten das es nur in einem Miteinander und mit Kommunikation geht.
Danach gab es die Auszeichnung der Honigprämierung. Den ersten Platz erreichte ein Honig mit der Spitzenwertung 5.0.
Für 70 Jahre Imkerschaft konnte ein Mitglied des IV Königstein/Clausnitz ausgezeichnet werden - Respekt vor dieser Lebensleistung.
Es wurde ein Konzept der neuen Webseite des LVSI präsentiert, das sich an den Erfordernissen einer modernen Kommunikation orientiert.
Nach Vorlage und Diskussion des Jahres-, Kassen- und Prüfbericht der Kassenprüfung wurde der LVSI entlastet. Der Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2020 wurde angenommen.
Es gab bei der letzten Vereinsversammlung die Nachfrage nach den Beiträgen für den LVSI. Ich würde den Kassenbericht aufarbeiten und bei weiterem Interesse im April vorstellen.
Nach der verdienten Mittagspause und dem Fachsimpeln mit den anwesenden Händlern wurde die Satzungsänderung angenommen. Diese erfolgte aufgrund geänderter Vorgaben des Finanzamtes.
2 von 3 Anträgen an die Vetreterversammlung wurden abgelehnt. Ein Vorschlag wurde einstimmig angenommen.
Nach der offiziellen Tagesordnung gab es noch Erläuterungen zum AFB-Monitoring. Auch dies würde ich im April kurz vorstellen.
Honigobmann Sven Richter warf noch einen kritischen Blick auf die Auswertung des "Honigtestes" der Stiftung Warentest.
Alles in allem war es ein sehr interessanter Tag.
Übrigens die Vetreterversammlung und der Sächsische Imkertag steht allen Imker als Gästen offen.
Die beiden nächsten Vertreterversammlungen finden etwas näher statt., 2020 in Frankenberg und 2021 in Wildruff.